UA-100208416-1

Schalldämmlüfter

Das Thema Schalldämmung bzw. Außenschalldämmung rückt bei dezentralen Lüftungsanlagen immer mehr in den Fokus. Die Reduzierung der Geräusche von außerhalb des Objektes gewinnt beim Neubau von Gebäuden wie ebenfalls bei der (energetischen) Sanierung zunehmend an Bedeutung. Die dezentralen Schalldämmlüfter von SEVentilation sind speziell auf die Verbesserung der Schalldämmung hin konzipiert und optimiert. Hierbei spielt die Normschalpegelldifferenz von dezentralen Lüftungsgeräten und in diesem Zusammenhang ebenfalls das Schalldämmmaß eine wichtige Rolle. Im Folgenden zeigen wir Ihnen Möglichkeiten auf, wie Sie die Schalldämmlüfter von SEVentilation am besten nutzen und welche Einsatzmöglichkeiten sich für Sie ergeben.

 

Schalldämmlüfter – Der speziell entwickelte Aufbau

Unsere dezentralen Schalldämmlüfter wie z.B. der SEVi 160 haben einen einzigartigen Aufbau, welcher die Durchdringung des Schalls minimieren und damit die Normschallpegeldifferenz maximieren soll. Dazu haben wir in der Wetterschutzhaube eine Schalldämmeinlage implementiert (optional), welche den Außenschall deutlich reduziert. Unser 6-eckiger Keramikwärmetauscher sorgt für eine optimale Wärmerückgewinnung und reduziert ebenfalls den Schalldurchgang. Daran anschließend befindet sich im Aufbau unserer dezentralen Lüftungsanlagen der eigens für SEVentilation optimierte Ventilator von EBM-papst. Dieser Ventilator ist für beiden Laufrichtungen strömungstechnisch optimiert und besitzt eine äußerst geringe Eigenlautstärke. Weiterhin wurde dieser Ventilator ebenfalls auf die Minimierung des Schalldurchgangs hin optimiert. Anschließend finden Sie in unseren dezentralen Schalldämmlüftern der Plus-Variante bis zu 2 Schalldämmeinlagen im Rohr, welche eine starke Erhöhung der Normschallpegeldifferenz bewirken.

 

Schalldämmlüfter – DIBt-zugelassene Schalldämmvariante

Unsere dezentralen Lüftungssysteme SEVi 160 und SEVi 160D „DUO“ können bei erhöhten Anforderungen an den Schallschutz als Plus-Variante ausgeliefert werden. Hierbei werden Schalldämmmatten in das Fixrohr gelegt und in der Wetterschutzhaube ebenfalls eine Schalldämmmatte implementiert. Dies sorgt für zusätzliche Brechungen und Umlenkungen des Schalls und damit zu dessen Abschwächung. Der SEVi 160 erreicht in der Plus-Version bis zu 49 dB Normschallpegeldifferenz, der SEVi 160D “DUO“ bis zu 44 dB Normschallpegeldifferenz. Dank unseres firmeneigenen Schalllabors können wir wand- und objektabhängig noch höhere Schalldämmwerte durch Konfigurierung erreichen.

 

Schalldämmlüfter – Premium Plus Wetterschutzhaube für maximale Schalldämmung

Für spezielle Lärmschutzprojekte, z.B. in der Nähe lautstärkekritischer Infrastruktur wie Flughäfen oder Autobahnen benötigen Sie noch höhere Anforderungen an die Außenschalldämmung von Lüftungssystemen. Dazu haben wir die Schalldämmhaube „Premium Plus“ entwickelt. Mit dieser extrem schallgedämmten Haube erreicht unser Lüftungssystem SEVi 160PP eine Normschallpegeldifferenz von 48 dB bei 365mm Wandstärke. Ein absoluter Spitzenwert im geöffneten Zustand.

 

Schallgedämmter Außenluftdurchlass (ALD)

Ein Außenluftdurchlass sorgt für die nötige Nachströmung der Außenluft, wenn in der Nutzungseinheit Abluftgeräte bzw. Abluftsysteme installiert sind. Auch hierbei spielt die Außenschalldämmung eine wichtige Rolle. Unser SEVi 160ALD erreicht dank innovativer Schalldämmeinsätze und der speziell konstruierten Wetterschutzhaube sowie der nach oben geöffneten Innenblende eine Normschallpegeldifferenz von 57 dB bei 480 mm Wandstärke. Die extra schallgedämmte Plus-Variante des ALD erreicht bei dieser Wandstärke sogar 58 dB Normschallpegeldifferenz dank spezieller Einlagen in der Wetterschutzhaube (Schalldämmlüfter).

 
schalldämmlüfter
 

Schalldämmlüfter – Unternehmenseigenes Schalllabor

Ein weiteres Alleinstellungsmerkmal der SEVentilation GmbH ist unser firmeneigenes Schalllabor am Standort in Kahla. Dieses Schalllabor ist mit den neuesten Komponenten und Instrumenten zur Messung der Normschallpegeldifferenz und des Schallleistungspegels bestückt. Mit diesen einzigartigen Räumlichkeiten können wir sowohl die Außenschalldämmung wie ebenfalls die Eigengeräusche unserer Schalldämmlüfter weiter optimieren. Dabei können unserer dezentralen Lüftungssysteme projektspezifisch konfiguriert werden, sodass z.B. wandstärkenabhängige Messungen der Normschallpegeldifferenz möglich sind.

 

Kontaktieren Sie uns bzgl. unserer dezentralen Schalldämmlüfter, wie beraten Sie zu den vielfältigen Einsatzmöglichkeiten und Anwendungsfeldern sehr gern.