Schalldämmende Wohnraumlüftung

Für die Belüftung von Wohnungen, Ein- und Mehrfamilienhäusern, Büros, Hotels und kleinen gewerblichen Einheiten werden Systeme der Wohnraumlüftung bzw. Wohnungslüftung benötigt. Der Thematik der Schalldämmung bzw. Außenschalldämmung kommt dabei eine besondere Bedeutung zu. Gute Schalldämmeigenschaften bei Systemen der Wohnraumlüftung sind gerade in Ballungszentren und verkehrsbelasteten Gebieten elementar wichtig. Schalldämmende Wohnraumlüftung erlangt gerade in diesen Gebieten einen hohen Stellenwert, da der Wohnkomfort und die Wohnqualität auch vom Grad des Eindringens von Umgebungsgeräuschen in den Wohnraum abhängig sind.

 

Schalldämmende Wohnraumlüftung – dezentrale Lüftungssysteme

Eine schalldämmende Wohnraumlüftung kann über verschiedene Arten von dezentralen Lüftungssystemen umgesetzt werden. Es können reine Abluftsysteme installiert werden, in denen in den Ablufträumen Ablüfter wie der A160 implementiert werden. Das Nachströmen der Zuluft wird dann über Außenluftdurchlässe (sog. ALD, z.B. SEVi 160ALD) realisiert. Der große Nachteil bei dieser Art dezentraler Lüftung ist das Fehlen von Wärmerückgewinnung und damit die Energieeffizienz.
 
Bei Mischsystemen besteht die dezentrale Lüftung aus Pendellüftungsgeräten mit Wärmerückgewinnung sowie aus Abluftgeräten. Werden die Abluftgeräte durch sog. Twin bzw. DUO-Geräte wie dem SEVi 160DUO oder dem SEVi 160DUO Mini mit Wärmerückgewinnung ersetzt, entstehen reine dezentrale Lüftungssysteme mit Wärmerückgewinnung. SEVentilation hat für eine Vielzahl seiner Produkte schalldämmende Komponenten bzw. Elemente entwickelt, um die Außenschalldämmung zu erhöhen.

 

Zahlreiche Komponenten führen zu sehr guter Schalldämmung

Um eine schalldämmende Wohnraumlüftung zu erreichen, hat SEVentilation zahlreiche Entwicklungen vorangebracht. Für unsere Reihe der dezentralen Wohnraumlüftung SEVi 160 haben wir spezielle runde Schalldämmeinsätze für die Platzierung im Rundrohr Ø160mm. Dadurch erfolgt eine Reflexion bzw. Umlenkung und damit Reduzierung des Außenschalls. Für die Wetterschutzhaube (Außenhaube) verfügen wir über Schalldämmmatten, welche in diese implementiert werden. Die einzelnen Komponenten können miteinander kombiniert werden und führen so bereits zu einer starken Reduktion des Außenschalls.

 

Premium Plus Wetterschutzhaube für maximale Schalldämmung

Mit der Premium Plus und der Premium Plus (S) Wetterschutzhaube konnten wir die Normschallpegeldifferenz unserer dezentralen Lüftungsanlagen weiter erhöhen. Unser SEVi 160 erreicht mit der Premium Plus Wetterschutzhaube eine Normschallpegeldifferenz von 54 dB bei 480 mm Wandstärke. Der SEVi 160ALD erreicht in der Plus Version mit Schalldämmeinsätzen eine Normschallpegeldifferenz von 58 dB bei 480 mm Wandstärke. Mit diesen Weiterentwicklungen beschreitet SEVentilation innovative Wege im Bereich schalldämmende Wohnraumlüftung.

 

Unsere schalldämmende Premium Plus Wetterschutzhaube:

Schalldämmende Wohnraumlüftung