UA-100208416-1

dezentrale Lüftung SEVi 160CA – Innenblende mit F7 Filter

0
Wärmebereitstell-
ung in
% (bis zu)
0
Betriebsspann-
ung in
Volt DC
0
Rohrdurch-
messer in
mm

 

Mit der Clean Air Innenblende erreicht das SEVi 160 Lüftungssystem die Filterklasse F7. In der Clean Air Innenblende des Systems dezentrale Lüftung SEVi 160CA ist ein Plisseefilter implementiert. Aufgrund der großen Filterfläche kann das SEVi 160 Lüftungssystem bei minimaler Volumenstromverminderung mit der F7 Clean Air Innenblende betrieben werden. Dieses Produkt eignet sich ideal für den Einsatz in Gebieten mit hoher Schadstoffbelastung (z.B. Feinstaub) und schlechter Luftqualität.

Der SEVi 160 (dezentrale Lüftung SEVi 160CA) besteht aus einem Fixrohr (Ø = 160 mm) aus PPs (Polypropylen) schwer entflammbar, zum Einbau der Lüftungsanlage in Immobilien mit verschiedensten Wandstärken ab 260 mm. Das Lüftungssystem wird im PPs Rohr fixiert. Es besteht aus einem EPP (expandiertes Polypropylen) – Gehäuse. Dieses Material hat eine starke schalldämmende und isolierende Wirkung.

Im Gehäuse arbeitet ein extrem leiser reversierbarer Hochleistungsventilator der Fa. Papst. Dieser Ventilator wurde erstmalig für beide Laufrichtungen optimiert. Als Wärmetauscher ist eine Hochtechnologie-Keramik (Spezifische Wärmekapazität 877 J/kgK) implementiert. Die speziell konstruierte Wetterschutzhaube mit Windschutzfunktion verhindert ein Eindringen von Wasser in das Lüftungssystem. Zusätzlich wird eine spezielle Innenblende mit F7 Filter zum Schutz vor Schadstoffen in das Lüftungssystem eingefügt. Der Filter des Systems dezentrale Lüftung SEVi 160CA kann durch einfaches Abnehmen der Innenblende gewechselt werden. Optional kann durch den Einsatz von Schalldämmeinsätzen die Schalldämmung weiter erhöht werden (SEVi 160CA Plus).

  • Wärmebereitstellungsgrad: bis zu 90 %
  • Betriebs-Spannung: 12 V DC
  • Ventilatortyp: reversierbar, axial, elektronisch geregelt, feuchtebeständig
  • Luftleistung im WRG-Betrieb: 14 m³/h / 18 m³/h / 25 m³/h / 39 m³/h *1
  • Luftleistung im Abluftbetrieb: bis 78 m³/h *2
  • Leistungsaufnahme: zwischen 0,18 W/(m³/h) und 0,23 W/(m³/h)
  • Filter: F7
  • Innenblende (A4 Format): verschließbar mit Schallschutz (212 mm x 297 mm x 80 mm)
  • Fassadenabschluss: V4A Edelstahlwetterschutzhaube (210 mm x 210 mm)
  • Wandstärke: ab 240 mm
  • Rohrdurchmesser: 160 mm
  • Kernbohrungsdurchmesser: 165 mm -> 170 mm
  • Energieeffizienzklasse: A (B in Verbindung mit SEC-Touch ohne FS, mit FS = A)

*1 (gemessen im paarweisen Betrieb mit SEC-20)
*2 (Sonderfunktion: Beide Lüfter arbeiten in Abluftrichtung, nur möglich beim SEC-20 Basic und beim SEC-Touch.)

Leistungsstufen Lüftungssystem:

Feuchteschutzlüftung = Stufe 1 (SEC-20 Basic, SEC-20)
Feuchteschutzlüftung = Stufe 1 (SEC-Touch)
Bedarfslüftung = Stufe 2 / 3 (SEC-20 Basic, SEC-20)
Bedarfslüftung = Stufe 2 / 3 / 4 (SEC-Touch)
Intensivlüftung = Stufe 4 (SEC-20 Basic, SEC-20)
Intensivlüftung = Stufe 5 / 6 (SEC-Touch)

Allgemeine Informationen:

Bilder/Abbildungen der Produkte im Internet und auf Prospekten/Werbematerial können vom Original abweichen. Dies ist bedingt durch die stetige Entwicklungsarbeit an unseren Produkten und/oder die Zusammenarbeit mit mehreren Lieferanten von Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffen. Außerdem können Farben durch verschiedene Lichteinflüsse unterschiedlich wirken.

Weitere SEVi 160CA-Varianten

Ähnliche Projekte