UA-100208416-1

APP für Lüftung-Steuerung, Lüftungssteuerung

0
Hausauto-
matisierung
% (bis zu)
0
Lüftungs-
stufen
0
digitale-
Eingänge

 

Artikel erhältlich auf der Herstellerseite:

Loxone
 

Dieser Artikel kann in Kombination mit unseren Lüftungssystemen nur in Verbindung mit dem Bedienelement SEC-Touch verwendet werden.  

Durch den integrierten analogen Eingang (0-10 V) und den digitalen Eingang an der SEC-Touch Steuerung können Sie einige Funktionen Ihres Lüftungssystems über die Loxone Hausautomatisation steuern. Eine kleine Auswahl an Einstellmöglichkeiten:

1. Verändern Sie die Lüftungsstufen der Lüftungsbereiche über den analogen Eingang (0-10 V), hier ist auszuwählen, auf welchen Bereich der analoge Eingang wirkt. Durch den analogen Eingang kann ein Bereich angesteuert werden. Mehrere Bereiche können zu einem Bereich zusammengefasst werden.
2. Über den digitalen Eingang können viele verschiedene Funktionen realisiert werden, z.Bsp: Aktivierung der Stoßlüftung etc. Hier kann ein Bereich angesteuert werden, mehrere Bereiche können zusammengefasst werden.
3. Verschiedene Sensoren können an die Loxone angeschlossen und ausgewertet werden. (CO2, Feuchtigkeitssensor etc…)

Im Loxone Smart Home wird alles von einem zentralen Herzstück – dem Loxone Miniserver – zusammengefasst & gesteuert. Egal ob einfacher Taster, simple Steuerelemente, Beleuchtung, Heizung oder komplexe Systeme wie PV Anlagen. Das ermöglicht einfaches Bedienen und intelligente Automatisierung Ihrer Geräte.

Mit zahlreichen Ein- & Ausgängen und Schnittstellen an Bord können Sie viele Geräte direkt an den Miniserver anschließen. Mit einem 24V Netzteil und fachmännisch vom Loxone Partner installiert, ist der Miniserver einsatzbereit! Der Miniserver bietet:

  • 8 Relais Ausgänge – zB. zum Anschluss von 4 Jalousien oder 8 Lichtkreisen
  • 8 digitale Eingänge zum Anschluss von Tastern, Tür- / Fensterkontakten und mehr
  • 4 analoge Eingänge zum Anschluss von Temperatursensoren, Feuchtefühlern, …
  • 4 analoge Ausgänge zB. zum Anschluss von analogen Stellantrieben
  • LAN Schnittstelle zur Ansteuerung von Netzwerkgeräten wie TV, PV Anlage, …
  • KNX Schnittstelle zur Einbindung von KNX Sensorik

Über den Loxone Link kann das Loxone Smart Home um weitere Anschlüsse und Einsatzmöglichkeiten erweitert werden. Bis zu 30 Extensions können an einen Miniserver angeschlossen werden. So bleibt das Loxone Smart Home flexibel.

Erweitern Sie Ihren Miniserver zB mit der DMX Extension zur digitalen Ansteuerung von Licht, der 1-Wire Extension zur Einbindung günstiger Sensoren und der iButton Zutrittslösung, der Air Base Extension um die hauseigene Funktechnologie zur kabellosen Einbindung von Loxone Air Geräten, uvm.

  • Betriebs-Spannung: 24 V DC
  • Digitale Ausgänge: 8 digitale Ausgänge (Relais) 250VAC 5A
  • Digitale Eingänge: 8 digitale Eingänge 24VDC (SELV)
  • Analoge Ausgänge: 4 analoge Ausgänge 0…10VDC
  • Analoge Eingänge: 4 analoge Eingänge 0…10VDC
  • Abmessungen (BxHxT): 155 x 85 x 48mm (T9 Gehäuse)

Loxone Link zum Anschluss von Loxone Extensions, LAN-Anschluss, KNX/EIB-Connector, Kompakte Bauform zur Hutschienenmontage

Bedienen & überwachen Sie Ihr Loxone Smart Home bequem mit unseren kostenlosen Smartphone Apps für iOS, Android und dem Webinterface via Browser, egal ob Sie Zuhause oder unterwegs sind.

Anwendungsbeispiel

Screenshot

Screenshot

Ähnliche Projekte