Modernes Wohnen

Modernes Wohnen durch gute Dämmung und frische Luft!
Gute Dämmung von Neu- und Altbauten ist in der heutigen Zeit Standard. Diese Dämmungen und neue Fenster mit Wärmedämmwerten (Wärmedurchgangskoeffizient von bis zu 0,6 W/(m²*k)) erfordern eine ausreichende Be- und Entlüftung der Wohnräume (kontrollierte Wohnraumlüftung). Die DIN 1946-6 und die EnEV fordern die Erstellung von Lüftungskonzepten bzw. eine Mindestluftwechsel, welcher für Beheizung und Gesundheit erforderlich ist. Diese Luftwechselraten sind mit dem Einbau eines Lüftungssystems zur kontrollierten Wohnungslüftung erzielbar, welches für ein modernes Wohnen sorgt.

 
Modernes Wohnen
 

Warum Lüftungssysteme von Seventilation?

Minimaler Geräuschpegel und minimierte Betriebslautstärke: Durch den Einsatz neuester Hochleistungsventilatoren in Verbindung mit einem schalldämmenden Einsatz aus EPP (expandiertes Polypropylen) und geräuschoptimierten Ventilatoren werden niedrigste Schallpegelwerte von Minimum ca. 13,4 dB (Messflächenschalldruckpegel bei 12 m³/h im schalloptimierten Betrieb) in der Stufe 1 bei höchstem Wirkungsgrad erzielt. Somit unterschreiten die Lüfter die nach der DIN 4109 geforderten Schallpegelwerte von 30 dB(A) in Wohn- und Schlafräumen weit. Somit steht dem Wohnkomfort und dem modernen Wohnen nichts im Weg.

 

Modernes Wohnen: Schimmelvorbeugung/- bekämpfung wichtig!

Feuchtigkeit und die sich in der Raum- und Außenluft befindlichen Schimmelsporen sind die Ursache für Schimmelbildung auf Oberflächen bzw. in Materialien. Selbst der Mensch verliert während seines Schlafes zwischen 1-2 Liter Wasser und gibt diese an die Raumluft ab. Durch einen optimalen Luftaustausch zwischen „trockener“ Außenluft und „feuchteintensiver“ Innenluft werden Feuchteschäden verhindert und die Gesundheit geschützt.

 

Modernes Wohnen heißt auch Kosten reduzieren!

Der extrem hohe Wärmerückgewinnungsgrad von bis zu 90 % wird durch die Implementierung einer Hochleistungskeramik erzielt. Im Vergleich zum normalen Fensterlüften kann hier ein großer Teil der Heizenergie eingespart werden. Diese würde sonst über das Fensterlüften verloren gehen. Durch den Einsatz hocheffizienter, energiesparender Ventilatoren wird die hier eingesparte Energie auch nicht wieder verschwendet.

 

Pollen und Staub im Wohnraum reduzieren!

Allergiker können wieder aufatmen. Ein integrierter Filter sorgt für staubfreie Luft, außerdem kann optional ein Pollenfilter in das SEVi 160 Lüftungssystem integriert werden. So entsteht ein weiterer Vorteil gegenüber der herkömmlichen Fensterlüftung. Denn modernes Wohnen bedeutet auch frische und vor allem gefilterte Luft.

 

Außen- und Innenansicht spielt eine entscheidende Rolle!

Ein Lüftungssystem muss im Kontext modernes Wohnen heutzutage klein und unauffällig sein. Das SEVi 160 Lüftungssystem integriert sich unauffällig in der Außenfassade und im Innenraum ohne große Lüftungskästen und Lüftungsöffnungen. Die Lüftereinheit sitzt komplett in der Wand in einem Ø160mm Fixrohr.