UA-100208416-1

Frontale

Die Fensterbau Frontale ist der Branchentreffpunkt für Kunden, Händler und Produzenten rund um die Themen Fenster, Türen und Fassade.

 

Organisatorische Infos zur Frontale

Vom 18.03. – 21.03.2020 findet in Nürnberg im Frankenland die Messe „Fensterbau Frontale“ statt. Diese Messe öffnet alle 2 Jahre ihre Tore. SEVentilation als „Ihr Partner für Lüftung“ ist im Jahr 2020 das erste Mal mit seinen energieeffizienten und intelligenten Lüftungslösungen dabei. Diese Messe gilt als Branchentreffpunkt rund um die Themen Fenster, Türen und Fassade. Weltweite verbreitete Produzenten präsentieren Bauelemente, Beschläge, Fensterprofile, Sicherheitstechnik und Lüftungslösungen für ihre Projekte. Überzeugen Sie sich durch einen Besuch selbst!

Frontale
 

Themen der Frontale 2020

Die Themen im Jahr 2020 sind u.a.:

  • Verschattung und Lüftung – Unser Stand bietet Ihnen dezentrale Lüftungssysteme mit und ohne WRG
  • Bauelemente und Fertigelemente
  • Glasfassaden und -elemente
  • Werkstoffe und Hilfsmittel sowie u.a.
  • Maschinen, Anlagen und Werkzeuge und
  • Forschung, Dienstleistung, Verbände und Fachinformationen

Das breite und trotzdem spezialisierte Spektrum zeigt die besondere und internationale Bedeutung dieser Messe auf. Die lässt sich auch an der hohen Zahl der Ausstellerstammgäste festmachen.

 

Frontale mit SEVentilation und dem SEVi Multi

Zum ersten Mal werden wir 2020 bei dieser Messe als Aussteller dabei sein. Das Thema Lüftung und individuelle Lüftungslösungen für Ihre Projekte spielen eine immer wichtigere Rolle. Wir stehen Ihnen als Projektbegleiter und Schallschutzberater mit Rat und Tat zur Seite. Unser erfahrenes Vertriebsteam verfügt über große (Projekt-)Expertise und Erfahrung, auch im Bereich Schallschutz. Für die Fensterbranche von besonderer Bedeutung ist der SEVi Multi.

 

Frontale – SEVi Multi als Lösung mit oder ohne Fenster

Der SEVi Multi mit Enthalpiewärmetauscher, integrierter Steuerung und optionalem Zweitraumanschluss eignet sich ideal bei Fenstereinbau oder Sanierung. Mit seinem verstärkten Montagegehäuse (Montagebox) und der daraus resultierenden Lastabtragung ist ein Einbau unterhalb des Fensters möglich. Aber auch der Einbau horizontal oder vertikal neben dem Fenster ist realisierbar. Der optionale Zweitraumanschluss ermöglicht das Einbinden von innenliegenden, fensterlosen Ablufträumen nach DIN 18017-3 in das Lüftungskonzept.

Der SEVi Multi kann ebenfalls ohne Fenster horizontal oder vertikal in die Wand eingesetzt werden. Hierbei ist die Statik der Wand zu beachten und mit dem Statiker Rücksprache zu halten.

 

Ein Besuch auf der Fensterbau Frontale lohnt sich!

Halten Sie sich den Zeitraum vom 18.03. – 21.03.2020 frei, ein Besuch der Fensterbau Frontale und unseres Messestandes mit unser breiten Produktpalette lohnt sich für Sie auf jeden Fall!

Ihr SEVentilation Team