Dezentrale Lüfter aus Thüringen

Die Thematik der kontrollierten Wohnraumlüftung, kurz KWL, rückt aufgrund verbesserter Baumaterialien und der demzufolge geringer werdenden Luftzirkulation durch die Gebäudehülle immer mehr in den Fokus von am Bau beteiligten Personen. Eine kontrollierte Wohnungslüftung kann bspw. durch ein dezentrales Lüftungssystem realisiert werden. Hierbei spielt die Herkunft der dezentralen Lüfter eine gewichtige Rolle, da man für eine gute Raumluftqualität qualitativ hochwertige Produkte einsetzen möchte. Für viele Kunden spielt gleichwohl die Regionalität von Produkten beim Kaufprozess eine entscheidende Rolle. Dezentrale Lüfter aus Thüringen made by SEVentilation vereinen dabei Qualität und Regionalität zu einem innovativen und energieeffizienten Produkt.

 
Dezentrale Lüfter aus Thüringen
 

Herstellung dezentraler Lüftungsgeräte in Thüringen

Unsere dezentralen Lüftungssysteme mit Keramikwärmetauscher sowie unser dezentrales Lüftungsgerät mit rekuperativem Enthalpiewärmetauscher werden ausschließlich in Thüringen produziert. Unser Werk befindet sich in Ostthüringen südlich der Universitäts- und Hochschulstadt Jena im landschaftlich reizvoll gelegenen Kahla. Hier werden unsere dezentralen Lüftungssysteme von ausgebildeten Fachkräften hergestellt und unterliegen dabei stetigen Kontrollen, bspw. durch die Produktionsleitung. Zusätzlich sind unsere Zulieferer ebenfalls in Deutschland angesiedelt, sodass fast alle Komponenten unserer dezentralen Lüfter in Deutschland hergestellt werden. Dezentrale Lüfter aus Thüringen – SEVentilation macht´s möglich.

 

Am thüringischen Standort bündeln sich unsere Kompetenzen

Im thüringischen Kahla befindet sich nicht nur die Produktion der dezentralen Lüftungssysteme für Wohnräume, Büros, Hotels und gewerbliche Objekte. Ebenfalls die Geschäftsleitung, die Forschung und Entwicklung, das Marketing und der regionale Vertrieb haben ihren Sitz in Ostthüringen. Kurze Entscheidungswege, die zügige Umsetzung von innovativen Ideen und eine enge Vernetzung und demzufolge ein intensiver Wissensaustausch charakterisieren unseren Unternehmensstandort in Thüringen. Somit ist gewährleistet, dass unsere dezentralen Lüftungssysteme zur kontrollierten Be- und Entlüftung von Wohn- oder Gewerbeobjekten auf einem sehr hohen Qualitätsniveau bleiben und kontinuierlich weiterentwickelt und verbessert werden.

 

Räumliche Nähe zum Hochschulstandort Jena ermöglicht Wissenstransfer

In unmittelbarer Nähe zum Unternehmenssitz in Kahla befindet sich die Studentenstadt Jena. Durch seine exzellente Hochschullandschaft mit einer Universität und einer Fachhochschule ist Jena für die Generierung von Ideen, Wissen, Neuerungen und Innovationen international bekannt. Diese räumliche Nähe zu genannten Institutionen ermöglicht einen Wissenstransfer zwischen Forschung und Praxis. Bspw. erhalten zukünftige Absolventen der Ernst-Abbe-Hochschule Jena regelmäßig die Möglichkeit, Projekt- oder Abschlussarbeiten bei der SEVentilation GmbH durchzuführen. Dezentrale Lüfter aus Thüringen und deren Entwicklung können demzufolge aktiv von Absolventen regionaler Hochschulen mitgestaltet werden.